slide 1

 

Aufnahmekriterien

Gesetzliche Aufnahmekriterien für die heroingestützte Behandlung:

•  Mindestalter: 23 Jahre
•  Opiatabhängigkeit: mindestens fünf Jahre
•  Konsum: überwiegend intravenös
•  Nachweis von mindestens zwei zuvor erfolgten Behandlungsversuchen.
   Einer davon muss eine sechsmonatige Substitutionsbehandlung mit psychosozialer Betreuung sein. 

 

Beim Besorgen der notwendigen Dokumente sind wir gerne behilflich.

Für alle Behandlungsarten ist die Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenversicherung notwendig.